epsem

bir çesit küçük sinek, kaynamış şeker pancarı

Beypazari ağzindan sözcükler. 2010.

Look at other dictionaries:

  • EPSEM — Die EPSEM ( equal probability selection method ) bezeichnet ein Auswahlverfahren, bei dem alle Elemente einer Grundgesamtheit dieselbe Chance besitzen, in die Stichprobe zu gelangen. Eine Zufallsstichprobe stellt die einfachste Form einer EPSEM… …   Deutsch Wikipedia

  • EPSEM — equal probability of selection method …   Medical dictionary

  • EPSEM — • equal probability of selection method …   Dictionary of medical acronyms & abbreviations

  • Pierre Desrochers (géographe) — Pierre Desrochers est professeur adjoint de géographie, né en 1969. Il détient un B.A. en science politique de l’université de Montréal (1992), un M.A. en études urbaines de l’Institut national de recherche scientifique (1995), et un Ph.D en… …   Wikipédia en Français

  • ADM-Mastersample — Das so genannte ADM Design der Arbeitsgemeinschaft deutscher Marktforschungsinstitute ist eine dreistufige Zufallsstichprobe. Es ist in der Regel die Grundlage von Forschungsdesigns in Deutschland bei regionalen und landesweiten Wahlumfragen,… …   Deutsch Wikipedia

  • Einfache Stichprobe — Eine Zufallsstichprobe (auch Wahrscheinlichkeitsauswahl) ist ein spezielles Auswahlverfahren. Bei einem Zufallsauswahlverfahren (auch Wahrscheinlichkeitsauswahl, Zufalls Stichprobe, Zufallsauswahl, Random Sample) hat jedes Element der… …   Deutsch Wikipedia

  • Einfache Zufallsstichprobe — Eine Zufallsstichprobe (auch Wahrscheinlichkeitsauswahl) ist ein spezielles Auswahlverfahren. Bei einem Zufallsauswahlverfahren (auch Wahrscheinlichkeitsauswahl, Zufalls Stichprobe, Zufallsauswahl, Random Sample) hat jedes Element der… …   Deutsch Wikipedia

  • Mehrstufige Zufallsstichprobe — Eine Zufallsstichprobe (auch Wahrscheinlichkeitsauswahl) ist ein spezielles Auswahlverfahren. Bei einem Zufallsauswahlverfahren (auch Wahrscheinlichkeitsauswahl, Zufalls Stichprobe, Zufallsauswahl, Random Sample) hat jedes Element der… …   Deutsch Wikipedia

  • Wahrscheinlichkeitsauswahl — Eine Zufallsstichprobe (auch Wahrscheinlichkeitsauswahl) ist ein spezielles Auswahlverfahren. Bei einem Zufallsauswahlverfahren (auch Wahrscheinlichkeitsauswahl, Zufalls Stichprobe, Zufallsauswahl, Random Sample) hat jedes Element der… …   Deutsch Wikipedia

  • Zufallsauswahl — Eine Zufallsstichprobe (auch Wahrscheinlichkeitsauswahl) ist ein spezielles Auswahlverfahren. Bei einem Zufallsauswahlverfahren (auch Wahrscheinlichkeitsauswahl, Zufalls Stichprobe, Zufallsauswahl, Random Sample) hat jedes Element der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.